„Schüler lesen Platt“

In diesem Jahr fand wieder der zweijährliche Plattdeutsch-Lesewettbewerb Niedersachsens statt.
Gestartet wurde mit dem Schulentscheid. Aus unserer Schule nahmen 4 Kinder aus der dritten Klasse (Jano Arends, Julius van Faassen, Jannes Scholten und Ole Zwafelink) und 4 aus der vierten Klasse (Marie Derks, Vincent van Faassen, Marcel Wesselink und Saphira Ziel) teil. Bei einem Vorlesen vor einer Jury qualifizierten sich 4 Schüler für die nächst höhere Instanz zum Vorlesen.
Am 26. April 2019 fand der Kreisentscheid in Neuenhaus statt, an dem aus der dritten Klasse Ole und Jannes sowie aus der vierten Klasse Vincent und Saphira teilnahmen.
Nach einer Begrüßung gab es das erste Vorlesen in jeder Altersgruppe, in der anschließenden Pause gab es Getränke und Donats und unterschiedliche Holzspiele. Danach gab es ein zweites Vorlesen von den daraus besten 6 Lesern. Die beiden Erst- und Zweitplazierten qualifizierten sich für den Bezirksentscheid. Aus unserer Schule waren dies Ole (1.Platz Klasse 3) und Saphira (2.Platz Klasse 4).
Am 24. Mai 2019 fand dieser Bezirksentscheid in Bersenbrück statt. Nach einer gemeinsamen Busfahrt mit den Lesern, Freunden, Eltern und Lehrern dorthin startete das Lesen nach einer Begrüßung wieder in den jeweiligen Altersgruppen. Die Jury nominierten die drei bestplatzierten, die anderendrei belegten den vierten Platz. Leider sind Ole und Saphira hier ausgeschieden. Nur der Beste gewann ein Vorlesen in Hannover zum Landesentscheid.
Es hat Spaß gemacht, daran teilzunehmen und es war eine spannende Erfahrung.
Ein herzliches Dankeschön geht an Frau Ribbert und Frau Slaar, die uns sehr unterstützt haben.
Saphira Z.